„WEISST DU NOCH…?“

Nostalgische Erinnerungen und Bilder gesucht

Immer wieder begegnen uns bei Besuchen Erzählungen von früher und auch, wie sich unser Dorf verändert hat. Immer wieder zeigen uns Menschen auch Bilder, auf denen ihre Familie drauf ist oder ihr Heimathaus oder eine Ortsansicht. Dass da, wo heute die Schulstraße langläuft, nur ein Feldweg war, und dass die Kinder früher den Blasebalg an der Orgel bedienen mussten, haben wir z.B. in solchen Gesprächen erfahren. Spannend sind diese Geschichten und Bilder für uns und wir würden Sie gerne bewahren.

Wenn Sie also Lust haben, schreiben Sie ihre Erinnerungen auf. Und wenn Sie noch Bilder haben, mit alten Ortsansichten oder von unseren beiden Kirchen, auch darüber würden wir uns freuen. Sie bekommen Sie selbstverständlich unversehrt zurück.

Einen Eindruck davon, welche Veränderungen allein in den letzten 63 Jahren hier passiert sind, gibt eine Postkarte aus dem Jahr 1956. Vom Kaufpreis der Postkarte wurden 50 Pfennig für die Renovierung der Galluskirche verwandt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.